Das ist das Titelbild vom Blende-16 Fotokurs Schwarzweißfotografie.

Fotokurs Schwarzweißfotografie

Der Fotokurs für Monochrome-Fotografen

Ihr Fotokurs

Im Fotokurs erschließen Sie sich unter Anleitung Ihres Trainers die Grundlagen der Schwarz-Weiß-Fotografie. Sie entwickeln ein Gespür, welche Motive sich eignen und wie Sie Ihr Genre mit gestalterischen und technischen Mitteln gekonnt in Szene setzen. Während unserer Bildbesprechungen bekommen Sie immer wieder Rückmeldungen über Ihre fotografischen Fortschritte.

Frontalaufnahme vom Nashorn im seitlichen Streiflicht.

Licht und Kontrast verstehen

Im Fotokurs demonstrieren wir anhand von Beispielen, was in der Schwarzweißfotografie möglich ist. Sie bekommen einen ersten Eindruck, wie hier Licht und Schatten zusammenspielen. Dann machen wir uns auf die Suche nach spannenden Motiven.

Während der praktischen Übungen wird deutlich, welche Rolle die Qualität und die Richtung des Lichtes in der Schwarzweißfotografie spielen und wie sich der Helligkeitsumfang vom Kontrast des Motivs ableitet. Wir zeigen Ihnen, auf was Sie achten müssen, um harte Schatten oder eine weiche Streuung des Lichts zu erzielen. Schwarz-Weiß-Aufnahmen leben auch von der Detailzeichnung. Das erreichen Sie, indem Sie mit der geeigneten Belichtungsmess-Methode den verfügbaren Kontrastumfang des Bildsensors voll ausnutzen. Es wird klar, was es mit den Begriffen Objektkontrast, Lichtkontrast und Helligkeitsumfang auf sich hat.

Äste, die aus der Wasseroberfläche Ragen.

Komposition in Schwarz-Weiß

Natürlich widmen wir uns im Fotokurs auch dem gekonnten Einsatz von Filtern. Vielleicht haben Sie sich schon öfter gefragt, weshalb manche Farben in Schwarz-Weiß nur schwach erscheinen, während der Himmel oft überbelichtet ist. Mit der umsichtigen Wahl von Farbfiltern können Sie dieses Problem umgehen. Ebenso intensiv gehen wir auf die Verwendung kamerainterner Filter ein.

Nachdem Sie das Basiswissen der Schwarz-Weiß-Fotografie verinnerlicht haben, widmen wir uns gestalterischen Aspekten. Auch hier gelten die Regeln des Goldenen Schnitts und der Dreiteilung des Bildes in Vordergrund-, Mittelbereich und Hintergrund. Sie fotografieren bewusst mit Linien, Formen und Mustern und werden in die anspruchsvolle Darstellung eingeweiht.

Und wie geht es weiter, nachdem die Aufnahmen im Kasten sind? Nun erfahren Sie, wie Sie den Drucker so einstellen, dass Sie den vollen Tonwertumfang auf das Papier bringen. Sie lernen hochwertige Papierqualitäten kennen, die Schwarz-Weiß-Fotodrucke in optimaler Qualität ermöglichen.

Kompakte Unterlagen

Nach Abschluss vom Fotokurs Schwarz-Weiß-Fotografie erhalten Sie das Skript des Kurses (Pdf), das die Inhalte Ihres Blende-16-Kurses zusammenfasst. So können Sie sich die Kursinhalte immer wieder vergegenwärtigen. Und sollte es im Anschluss zu weiteren Fragen zu den Kursinhalten kommen, wenden Sie sich bitte gern an ihren Fototrainer.

Buchen Sie hier Ihren Fotokurs:

Schwarz-Weiß-Fotografie

Fotokurs im Überblick

  • Sehen und erkennen von Schwarz-Weiß-Motiven
  • Grundregeln der Bild­komposition
  • Objektkontrast, Lichtkontrast und Helligkeitsumfang
  • Belichtungsmessung
  • Kontrastgerecht belichten
  • Dramaturgie durch den Einsatz von Farbfilter
  • Bildbearbeitung in der Schwarz-Weiß-Fotografie

Leistungen

  • Intensiver Fotokurs
  • Fachtheorie
  • Fachpraxis
  • Fotoexkursion
  • Lehrmaterial, das alle wichtigen Themen zusammenfasst
  • Teilnehmerzertifikat
  • Getränke im Seminarraum
  • Bildbesprechungen

Zeitplan

  • Beginn: 10:00 Uhr
  • Ende: 16:00 Uhr

Teilnehmerzahl

  • Mindestens 1 Teilnehmer
  • Maximal 6 Teilnehmer

Mitbringen

  • Digitale Spiegelreflexkamera oder Systemkamera
  • Standartzoom-Objektiv

Treffpunkt

CINECITTA Multiplexkino
Vor dem Haupteingang
Gewerbemuseumsplatz 3
90403 Nürnberg

Erreichbarkeit am Kurstag:
01577 - 32 06 84 2